Historie & Standort

Seit 1875, als Christian Kühner, der Ururgroßvater väterlicherseits des heutigen Inhabers Gerd Kopp, die Wäscherei kaufte, ist diese bis auf eine kurze Unterbrechung in Familienbesitz. 1894 folgte der Namenswechsel in Kopp, als Friedrich Kopp die älteste Tochter von Christian Kühner heiratete und in den Betrieb einstieg.

1930 übernahm deren Sohn Carl die florierende Wäscherei. 1952 begann Herbert Kopp die Ausbildung im elterlichen Betrieb von der Pike auf, 1960 folgte die Teilhaberschaft und neun Jahre später die alleinige Verantwortung. In diese Jahre 1960 bis 1975 fiel ein gravierender Strukturwandel von der reinen Privatwäscherei zur Objektwäscherei. 1980 wurde die Einzelfirma in eine Betriebs- und Besitzgesellschaft umfirmiert.

In den 90er-Jahren wuchs der Markt der Miettextilien rasant und das Unternehmen ging deshalb Kooperationen mit anderen Wäschereien ein, um letztlich im Jahr 2000 in einem großen Konzernunternehmen Unterschlupf zu finden. Als man sich dort dann im Jahr 2006 entschloss, sich aus der Bearbeitung und Vermietung von Textilien aus dem Gesundheitswesen zurückzuziehen, wurde aus dem Unternehmen wieder ein waschechtes Familienunternehmen.

Gerd Kopp, Textilreinigermeister, leitet das Familienunternehmen heute gemeinsam mit Ralph Buchholz in der fünften Generation.

Umweltpolitik bei der Kopp Textilpflege GmbH

Umweltschutz geht jeden etwas an, er nimmt deshalb im Hause Kopp eine zentrale Rolle ein.

Wir haben bereits in der Vergangenheit festgestellt und sind fest davon überzeugt, dass ein bewusster und schonender Umgang mit unseren Ressourcen sich sehr positiv auf die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens auswirkt.

Wir tragen Verantwortung für nachfolgende Generationen und müssen darauf achten, dass unsere Entscheidungen nicht zum Nachteil dieser Generationen werden.

Wir wollen mit unserem Handeln auch ein Beispiel für unsere Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten geben:

  • Wir halten die gesetzlichen Vorschriften strikt ein.
  • Wir gestalten unsere Prozesse so, dass Abfälle vermieden, zumindest aber reduziert werden.
  • Wir schonen unsere Umwelt durch konsequente Reduzierung des Einsatzes von Ressourcen. Hier denken wir insbesondere an den Einsatz von Wasser. Dadurch reduzieren wir auch den Einsatz von Gas, Waschmitteln und Strom.
  • Wir sensibilisieren unsere Mitarbeiter auf umweltrelevante Themen, um so auch Verhaltensänderungen mit in den Privatbereich zu ermöglichen.
  • Wir beziehen Lieferanten, Auftragnehmer und Fremdfirmen in unser Umweltmanagement mit ein.
  • Wir informieren unsere Kunden über umweltrelevante Eigenschaften unserer Dienstleistungen und Produkte und sorgen so für einen optimalen Einsatz.

ECOFIT – WIR SIND DABEI

Um unser ökologisches Engagement zu verstärken, haben wir 2010 am Projekt „ECOfit Heilbronn“ teilgenommen.

ECOfit ist ein Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg, das von der Wirtschaftförderung Raum Heilbronn initiiert wurde. Angesichts immer weiter steigender Kosten, beispielsweise für Energie, Trink- und Abwasser oder die Abfallentsorgung, stellt ECOfit eine gute Möglichkeit für uns dar, nachhaltig zu arbeiten und dabei die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen.

Im Rahmen des ECOfit Projekts setzen wir uns intensiv mit allen umweltrelevanten Aspekten innerhalb unseres Betriebs auseinander, um die Umwelt weiter schonen und Einsparungspotentiale ausschöpfen zu können. Mit Hilfe einer Beratungsgesellschaft werden in acht gemeinsamen Workshops diese umweltrelevanten Themen in dem Zeitraum eines Jahres bearbeitet. Neben Vorträgen wie bspw. zu den Einsparpotentialen durch moderne Beleuchtungstechnologie oder Energiecontrolling, steht der Erfahrungsaustausch mit den anderen teilnehmenden Unternehmen im Vordergrund. Individuelle Beratungstermine vor Ort helfen uns dabei, betriebsspezifische Umweltaspekte im Detail zu analysieren.

Zu den wesentlichen Aspekten des Projektes gehört es, alle umweltrelevanten Daten wie Energieverbrauch, Abfallaufkommen oder CO2-Emissionen regelmäßig zu erfassen, um darauf aufbauend Maßnahmen zur Einsparung oder Effizienzsteigerung zu entwickeln. Unser Anspruch ist es, mithilfe des ECOfit Projekts Strukturen zu entwickeln, die es uns ermöglichen, dauerhaft und nachhaltig den Umweltschutz in unsere Unternehmenstätigkeit zu integrieren.

Das Projekt wurde von uns erfolgreich abgeschlossen. Aus dieser Motivation heraus haben wir uns noch in der Projektphase dazu entschieden, neben einem Qualitätsmanagement (DIN ISO 9001) auch gleichzeitig ein zertifiziertes Umweltmanagement (DIN ISO 14001) einzuführen, welches wir im Herbst 2010 erfolgreich zum Abschluss bringen konnten.

Zertifizierungen

Als erste Großwäscherei auf dem Gebiet der BRD hat Kopp Textilpflege bereits 1986 ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt. Schon immer laufen die genormten Prozessketten und Produktionsabläufe nach strengen Vorgaben und unter ständiger Überwachung ab. Da uns unsere Umwelt und damit verbunden die Schonung von Ressourcen ebenfalls am Herzen liegt, haben wir 2010 ein Umweltmanagementsystem eingeführt, welches wir aber keiner Zertifizierung mehr unterziehen, sondern freiwillig weiterpflegen. Heute ist Kopp Textilpflege nach wie vor nach der DIN ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagement) zertifiziert. Beide Systeme werden von uns aktiv „gelebt” und ständig verbessert.

Zertifizierung nach DIN ISO 9001

Partner

LavanTex

Textile Vollversorgung für das
Gesundheits- und Sozialwesen

LavanTex – der professionelle, textile Versorgungskreislauf für alle Kliniken und Pflegeeinrichtungen. Wir entlasten Sie deutschlandweit von Beschaffung, Pflege und Organisation Ihres gesamten Wäschebedarfs. Sie sparen Zeit, reduzieren Ihre Kosten und kommen in den Genuß einer jederzeit sicheren Textilversorgung.

Homepage: www.lavantex.de

ibarz

Nutzen Sie die Vorteile einer ganzheitlichen Gebäudebewirtschaftung. Wir knüpfen aus all unseren Einzelserviceleistungen ein Dienstleistungsnetz von hoher Effizienz, das unter Nutzung aller sich ergebender Synergieeffekte zu erheblichen Kostenvorteilen führt.

Homepage: www.ibarz.de

bestLiFE

Es ist Zeit, eine neue Seite aufzuschlagen. bestLiFE steht dabei für ein Ziel: Neue Maßstäbe in der Dienstleistungsbranche zu setzen. Mit Spitzenleistungen für Betreiber und Gäste. Folgen Sie bestLiFE in die Welt der Dienstleistung von heute und morgen. Erfahren Sie den Unterschied!

Homepage: www.bestlife-gruppe.de